Schlafen


Boxspringbetten

Boxspringbetten werden seit über 100 Jahren hergestellt, die Besten davon kommen traditionell aus England. Im Gegensatz zu Lattenrostbetten liegt hier die Matratze auf einem gefederten Unterbett, auch Boxspring, Federkernbox oder Divan genannt.

Ende des 19. Jahrhunderts suchten Bettenkonstrukteure aus hygienischen Gründen nach einer Lösung Matratzen höher zu legen. Das Ergebnis waren die ersten unterfederten Betten, die aus zwei übereinander gelegten Matratzen bestanden. Das erste Boxspringbett war geboren. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Großbritannien, Skandinavien und den BeNeLux-Ländern die ersten Bettenmanufakturen gegründet, die Federkernmatratzen und gefederte Unterbetten herstellten.

Besonders im Hotelbereich und auf Kreuzfahrtschiffen hielten Boxspringbetten schnell einzug, da sie für eine Vielzahl der Menschen eine ergonomisch ideale Lösung darstellten. Das berühmteste Beispiel dafür war zweifelsohne die RMS Titanic, die auf Boxspringbetten des englischen Herstellers Vispring vertraute. Heutzutage haben sich Boxspringbetten im angloamerikanischen Raum als Standardschlafsystem etabliert.

 

Mit Vispring und Somnus bieten wir Ihnen die hochwertigsten Hersteller englischer Boxspringbetten mit über 100-jähriger Erfahrung. Nicht zu vergessen Wittmann, der Betten und Matratzen „Made in Austria“ in ausgezeichneter Qualität fertigt.

Handarbeit, der Verzicht auf Kunststoffe und die ausschließliche Verwendung edelster Naturmaterialien ergeben den unübertroffenen Luxus und Bequemlichkeit unserer englischen Betten.

 

Klassische Bettrahmen

Bettrahmen aus Metall, Messing oder Massivholz in prachtvollem, klassischen Design können die perfekte Ergänzung zu unseren Matratzen darstellen. Bei And So To Bed aus England oder Grange aus Frankreich finden Sie sicher den passenden Bettrahmen.

 

Feinste Daunenfüllungen aus Österreich

Der österreichische Hersteller Betten Feuerstein verarbeitet ausschließlich Federn und Daunen, die nachweislich nicht vom Lebendrupf stammen. Sämtliche Zulieferer bekennen sich zu artgerechter Tierhaltung. Die Federgewinnung erfolgt vor Martini, es handelt sich also um Schlachtrupf, perfekt ökologisch und naturverbunden.

Es folgen nun bis zu 10 Spülgänge mit sauerstoffreichem Quellwasser ohne Bleichmittel, um eine ökologische Veredelung sicher zu stellen. Nach anschließender Trocknung kommt die Rohware in eine Kühlkammer, um langsam abzukühlen und entstaubt zu werden.

Die hohe Qualität unserer Daune gewährleistet eine Nutzungsdauer von bis zu 30 Jahren.

 

Zudecken und Pölster von Traumina

Gerne bestellen wir für Sie sämtliche Artikel des deutschen Herstellers Traumina.